Zurück zum Blog

Kastration

Letzte Woche haben zwei Frauen drei Kater zur Kastration gebracht. Die Drei haben sich schon am Parkplatz furchtbar aufgeregt und lauthals geschrien. Sie wollten gar nicht einsehen, dass eine Kastration sein muss. Wenn Kater nicht kastriert werden, werden sie zu Raufbolden und machen braven Katern, wie mir, das Leben schwer und außerdem markieren sie an allen Ecken. Diesen scharfen Geruch kann ich schon gar nicht ausstehen. Die Drei hätten sich gar nicht aufregen brauchen, die Kastration war schnell überstanden und am Nachmittag waren sie schon wieder fit und zufrieden gemeinsam im Aufwachkäfig und zu dritt haben sie sich gegenseitig trösten können

Immerhin habe ich das selbst schon miterlebt - nur war ich viel tapferer.

Zurück zum Blog





am 5. März 2018 von Rossi

Käfig 3 Kater