Zurück zum Blog

Unfall

Gestern herrschte große Aufregung, als eine verletzte rote Katze gebracht wurde. Sie hat die Augen zugehabt, aus der Nase geblutet und sich nicht mehr bewegt. Sie wurde von einer Frau gebracht, die sie auf der Strasse gefunden hat, wahrscheinlich nach einem Autounfall. Ich habe mir schon gedacht, oje, das sieht aber schlecht aus. Bei uns in der Klinik hat sie Infusionen und Sauerstoff bekommen und eine Behandlung mit mehreren Medikamenten . Bereits nach ein paar Stunden war die Katze zwar schwach, aber stabil, man konnte schon sehen, dass sie nicht mehr in Lebensgefahr war. Wir Katzen sind nämlich sehr zäh und können erstaunliche Dinge überstehen. Ich selbst habe ja auch schon einiges durchgestanden! Nun bestand das große Problem: wem gehört diese arme Katze? Zum Glück hatte sie einen Chip! Sylvia konnte die Besitzer anrufen, die mit Freudentränen in die Klinik kamen. Und nachdem Minka ihr Frauchen und Herrchen gesehen hatte, wurde ihr Zustand noch um Vieles besser. Das war für uns alle in der Tierklinik ein schöner Tag.

Zurück zum Blog





am 19. Januar 2020 von Rossi

64426912-thai-cat-sleep-so-cute-yellow-cat-.jpg